White Lies

Joy Division, Interpol, Editors.
Drei große Namen, die der Band aus London fast schon auf dem Fuß folgen, sobald der Name "White Lies" fällt. Diese Vergleiche haben sicher auch ihre Richtigkeit, wenn sie auch von den Künstlern selbst gar nicht angestrebt wurden - diese outen sich selbst nicht gerade als begeisterte Hörer ihrer scheinbaren Vorbilder, nennen eher Talking Heads als Vorbilder.

Im Oktober 2007, nach der Auflösung der Vorgängerband Fear of Flying, gründeten sich White Lies, bestehend aus Sänger Harry McVeigh, Bassist Charles Cave und Drummer Jack Lawrence-Brown. Cave ist es auch, der die Texte schreibt, die einen erheblichen Teil zur düsteren Grundstimmung des Debüts To Lose My Life... beitragen.

White Lies waren die erste britische Band, die 2009 ein Nummer 1-Album veröffentlichte.




Alle Events von White Lies

MTV Europe Music Awards (Archiv) in MTV 5. November 2009
White Lies [ausverkauft] (Archiv) in Wien, Arena 10. November 2009
White Lies in Wien (Archiv) in Wien, Arena 20. Februar 2010
Frequency 2010 (Archiv) in St. Pölten, Greenpark 19. August 2010 bis 21. August 2010

Alle Kritiken zu White Lies

White Lies  -  To Lose My Life... (2009)
Bewertung: 8,33 Punkte
Mit Unfinished Business fing alles an - mit diesem Song entschied man sich, die Vorgängerband Fear Of Flying mit ihrem Franz Ferdinand-styled pop with cheeky chappy lyrics (The Guardian) zu Grabe zu tragen,...